Zurück zu den Suchergebnissen

Die Wille gGmbH

Beratungsstelle, Initiative | Berlin

Müllerstraße 56-58
13349 Berlin

Kontakt:

030 - 26 47 620

Arbeitsschwerpunkte:

  • Allgemeine Sozial- und Existenzsicherungsberatung
  • Alten - und Seniorenberatung und -hilfe
  • Arbeits- und Berufsberatung / Bildungsberatung und -träger
  • Rentenberatung
  • Straffälligenhilfe / Inhaftierung / Haftentlassung

Sprachen:

Arabisch | Englisch | Italienisch | Russisch | Spanisch | Türkisch

weitere Sprache:

Griechisch

Beschreibung:

Angebote der DIE WILLE in den Bereichen: Beratung, Coaching, Arbeitsvermittlung, Kompetenzerprobung, soziale Begleitung, Erwachsenenbildung, Arbeitsmöglichkeiten in Werkstätten.

Offene Sprechstunden für alle Fragen: jeden Mittwoch 9-12 Uhr I 14-15 Uhr

Standort Wedding:         Die Wille, Müllerstraße 56-58, 13349 Berlin (Haus J, Paul Gerhardt Stift)

                                       Anfahrt: U6 Seestraße, Tram M13/M50 Seestraße, Bus 120 Türkenstraße

Standort Neukölln:         Silbersteinstraße 29-33, 12051 Berlin (2. OG)

                                        Anfahrt: S-Bahn Ringbahn Neukölln, Bus 246 Eduard-Müller-Platz

 

Zu welchen Themen beraten wir?

-          (Wieder)Einstieg ins Berufsleben

-          Arbeitsplatzsuche

-          Ausbildung oder Praktikum

-          beruflichen Orientierung, Berufswege-Planung

-          Qualifizierung (u.a. Sprachkurs, Weiterbildung)

-          Finanzen und finanzielle Engpässe (Wohngeld, Rente)

-          Gesundheit im Alter

 

Was machen wir?

-          Individuelles Coaching, Gruppenveranstaltungen, Workshops

-          Ermittlung und Verbesserung Ihrer Stärken und Fähigkeiten

-          Stellenrecherche und Vermittlung von Kontakten zu Arbeitgebern

-          Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Training für Vorstellungsgespräche

-          Begleitung bei Anerkennungsverfahren von Berufs- und Schulabschlüssen

-          Begleitung bei Ämter- und Behördengängen

-          Unterstützung bei der Antragstellung auf finanzielle Förderung

-          Wir beraten zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

-          persönliche Begleitung und fachliche Unterstützung während der Ausbildung

-          soziale Beratung und Begleitung für neuzugewanderte EU-Bürger*innen in die Angebote des regulären Hilfesystems und darüber hinaus

 

Wer kann sich an uns wenden?

Alle Menschen

-          die Bürgergeld (ALG II) beziehen oder mindestens drei Monate arbeitslos gemeldet sind (Nichtleistungsbeziehende)

-          mit Fluchterfahrung oder  Migrationshintergrund, die arbeitslos sind

-          in Asylverfahren und Beschäftigungsmaßnahmen

AZUBIs

Neuzugewanderte EU-Bürger*innen

Menschen über 60, Rentner und Rentnerinnen

Kontakt aufnehmen

Hier haben Sie die Möglichkeit Kontakt zur/m Inhaber*in dieses Profils aufzunehmen und ihr/m direkt eine Nachricht zu schreiben.
Sie erhalten eine Kopie Ihrer Nachricht an Ihrer eingegebene Mailadresse.

 

Was ist die Summe aus 5 und 9?

Standort

größere Karte

Mitteilung zu diesem Eintrag

Die hier eingetragenen Daten sind nicht aktuell und Sie wollen uns Änderungen mitteilen? Sie sind Vertretungsberechtigte*r der hier eingetragenen Beratungsstelle / Initiative und möchten den Eintrag im Sozialportal selbst verwalten oder löschen?
Dann schreiben uns eine Nachricht.

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

Zurück zu den Suchergebnissen